Aufrufe
vor 2 Jahren

recycling aktiv 04/19

  • Text
  • Holz
  • Maschine
  • Maschinen
  • Mobile
  • Einsatz
  • Tonnen
  • Unternehmen
  • Messe
  • Karlsruhe
  • Recycling

MESSE-SPECIAL

MESSE-SPECIAL AKTIONSFLÄCHE SCHROTT & METALL Stand: F 440 5. – 7. Sep. 2019 MESSE KARLSRUHE Hammel-Vorbrecher können sehr vielseitig in der Zerkleinerung verschiedenster Materialien eingesetzt werden. Foto: Hammel Hammel Innovatives Zwei-Wellen-Prinzip für die effektive Zerkleinerung Die Hammel-Vorbrecher können sehr vielseitig in der Zerkleinerung verschiedenster Materialien wie Altholz, Wurzelstöcke, Grünschnitt, Sperr-, Gewerbe- und Hausmüll sowie in der Aufbereitung von Autokarosserien, Altreifen, Aluminiumprofilen und Leichtmetallen eingesetzt werden. Durch ihre robuste und übersichtliche Bauweise gelten die Hammel-Zerkleinerer als zuverlässiges Arbeitsgerät. Die Vorzerkleinerer werden mit zwei langsam laufenden, ineinandergreifenden Werkzeugwellen ausgestattet, die sich mit einer Geschwindigkeit bis maximal 43 U/min drehen. Jeder Hammel- Vorbrecher arbeitet mit diesem innovativen „Zwei-Wellen-Prinzip“. Die Werkzeugwellen mit ihren ineinandergreifenden Reißern und Messern ziehen das aufgegebene Material direkt ein und zerkleinern es effizient. Wird beim Zerkleinern der hydraulische Enddruck erreicht, reversieren die Wellen automatisch. Je nach Material und Anforderung an das Endkorn existieren spezielle Wellenkonfigurationen. Generell sind Endkorngrößen zwischen ca. 80 und 400 mm möglich. Präsentiert wird auf der Aktionsfläche Schrott & Metall der Vorbrecher VB 950 DK mit 720 PS. www.hammel.de Die Taurus- Schrottscheren werden in Schrottverarbeitungsbetrieben bei der Verarbeitung von Stahlschrott eingesetzt. Foto: IUT Beyeler AG Stand: F 156 5. – 7. Sep. 2019 MESSE KARLSRUHE IUT Beyeler Vielseitig einsetzbare Schrottscheren Schwerpunkt der IUT Beyeler AG ist seit vielen Jahren der Handel mit Schrottscheren, Schrottpressen und Autopressen. Die Taurus-Schrottscheren, entweder als Flügelschere der Reihe Bluline oder als geneigte Schrottschere der Reihe Redline, werden in Schrottverarbeitungsbetrieben bei der Verarbeitung von Stahlschrott vielseitig eingesetzt. Das Unternehmen präsentiert die Taurus-Schrottschere vom Typ E551, die von einem Liebherr-Umschlagbagger LM 22 beschickt wird. www.iutbeyeler.com 40 recycling aktiv 4/2019

MESSE-SPECIAL Stand: F 124 5. – 7. Sep. 2019 MESSE KARLSRUHE Die speziell für die Aufbereitung von Leichtschrott weiterentwickelten Zerkleinerungswellen des mobilen Shredders Urraco 95 DK sorgen für lange Standzeiten und maximale Produktivität. Foto: Lindner Recyclingtech GmbH Lindner Gelungene Volumenreduktion bei Leichtschrott Eine Vielzahl unterschiedlicher Konfigurationsmöglichkeiten machen die mobilen Shredder und Systemlösungen von Lindner zum idealen Universalwerkzeug für die Altstoffaufbereitung. Auf der Aktionsfläche Schrott & Metall ist der Lindner Urraco 95 DK im Einsatz. In der Aufbereitung von Leichtschrott wie Alteisen, Blech, Aluminium oder Elektronikschrott steht vor allem die Qualität der Zerkleinerungseinheit im Fokus. Metalle sind besonders widerstandsfähig und abrasiv. Hier sorgen die speziell für diesen Anwendungsbereich optimierten Hackboxen und hochwertig gepanzerte Werkzeugwellen in Kombination mit der robusten Antriebseinheit für lange Standzeiten und damit maximale Produktivität. Bei einer für nachfolgende Sortierprozesse optimalen Korngröße von 90 Prozent < 300 mm erreicht die leistungsstarke Urraco 95 DK einen Durchsatz von bis zu 40 Tonnen pro Stunde. Dazu auch Thomas Huber, Produktmanager bei Lindner- Recyclingtech: „Unsere Kunden benötigen Lösungen, die speziell auf das Anwendungsgebiet abgestimmte Resultate in Bezug auf Korngrößen, Feinanteil und Durchsatz bringen. In den letzten Jahren haben wir uns besonders der Optimierung des Hydrauliksystems, der Steuerungssoftware und dem Ausbau des Wellensortiments gewidmet. Dadurch können wir die Zerkleinerer ideal für die jeweiligen Anforderungen konfigurieren. Ändern wir die Konfiguration, können wir die gleiche bewährte Grundmaschine zum Beispiel auch zur Volumenreduktion bei Leichtschrott einsetzen. Dabei sorgt die gemeinsam mit Bosch-Rexroth entwickelte Mobilhydraulik für einen stets idealen Betriebspunkt der Maschine und spart so bis zu 30 Prozent Treibstoff im Verhältnis zu konventionellen Lösungen.“ www.lindner.com LEISTUNGSKRAFT NEU DEFINIERT RECYCLINGAKTIV & TIEFBAULIVE STAND F414 Die Radlader der 8er-Serie - Multitalende in jeder Hinsicht Allradlenkung, hohe Standsicherheit, niedrige Betriebskosten und modernste Motorentechnologie mit EU Abgasstufe V setzen neue Maßstäbe. Überzeugen Sie sich selbst! recycling aktiv 4/2019 41

Archiv Fachzeitschriften