Aufrufe
vor 11 Monaten

recycling aktiv 03/20

  • Text
  • Maschinen
  • Meter
  • Biomasse
  • Zembrod
  • Einsatz
  • Maschine
  • Deutschland
  • Baljer
  • Unternehmen
  • Recycling

Die Fachzeitschrift für

Die Fachzeitschrift für Recycling-Industrien Ausgabe 3/2020 Materialumschlag & Transport BIOMASSE Neue Aufbereitungstechniken ON TOUR Schwierige Arbeitsbedingungen TITELSTORY Umschlag mit Konzept TITELSTORY Baljer & Zembrod ist ein zuverlässiger Partner, wenn es darum geht, für Recycling- Unternehmen genau strukturierte und optimierte sowie effiziente und umweltschonende Umschlag- Konzepte zu erstellen. Das zeigt unsere Titelstory, die deswegen auch lauten könnte: Effektives Schrottverarbeitungs-Management. Foto: Baljer & Zembrod Der elektrisch angetriebene Recycling-Sortierwagen mit einem Ladekran vom Typ OBX V-24 ist in der Mitte der rechten Hallenhälfte positioniert. Die Firma Weiss Recycling aus Hallein in Österreich hat gemeinsam mit Baljer & Zembrod ein sehr innovatives Umschlag-Konzept umgesetzt. Im Mittelpunkt steht dabei ein schienengeführter Recycling-Sortierwagen, der mithilfe seines elektrisch betriebenen Krans Schrott aus vorsortiertem Material greift, damit die Schrott- Schere bestückt und den gescherten Schrott zum Abtransport verlädt. 16 recycling aktiv 3/2020

Materialumschlag & Transport Baljer & Zembrod: So funktioniert ein modernes Umschlag-Konzept Das Familienunternehmen Weiss Schrott & Metallhandel, Autoverwertungs-GmbH, kurz Weiss Recycling, kümmert sich seit 1983 um das Sammeln, Sortieren und Aufbereiten von Wertstoffen aller Art. Stammsitz in Hallein, rund 15 km südlich der Landeshauptstadt Salzburg in Österreich. Als Komplettanbieter ist Weiss Recycling ein äußerst kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner, der auf alle Entsorgungsfragen die korrekte Antwort kennt. Genau festgelegte Abläufe gewährleisten eine wirtschaftliche und umweltgerechte Aufbereitung, die verschiedenen Abnehmer wissen, dass sie stets ein sortenreines Material für die Wiederverwertung im Wirtschaftskreislauf angeboten bekommen. Recycling wird im zertifizierten Familienunternehmen als aktiver Umweltschutz angesehen, der auch bewusst gelebt wird. Der umgesetzte Neubau der Betriebsund Umschlagshalle erforderte von daher eine sehr detaillierte Vorplanung, um die verschiedenen Verfahrensabläufe noch besser zu integrieren und damit auch der Unternehmensphilosophie zu entsprechen, die da lautet: „Wir machen aus Abfall einen Rohstoff!“ Kundenindividuelle Lösungen und individuelle Beratung In Zusammenarbeit mit Baljer & Zembrod entstand dabei ein Verkehrswege- und Platzkonzept, das in der Schrottbranche eigentlich so nicht alltäg- recycling aktiv 3/2020 17

Archiv Fachzeitschriften