Aufrufe
vor 1 Jahr

ra 02/18

IFAT-SPECIAL Durch den

IFAT-SPECIAL Durch den Einsatz der FRD-Betonschere V50 lassen sich beim Brückenrückbau wertvolle Rohstoffe wieder gewinnen. Foto: Furukawa Rock Drill FRD Germany • Halle C5, Stand 105/204 14.–18. Mai 2018 MESSE MÜNCHEN FRD Hochwertiger Betonabbruch wird zum wertvollen Baumaterial Beim Recycling von Festbeton wird der alte Beton aus Rückbaumaßnahmen wiederverwertet. Für den Einsatz als Gesteinskörnung im Beton eignen sich in erster Linie die groben Bruchstücke von Recycling-Beton. Flächenbeton aus Fahrbahnen wird in der Regel zum Beispiel mit Hydraulikhämmern vorgebrochen und anschließend in Brecheranlagen weiterverarbeitet. Brückenkonstruktionen hingegen benötigen eine aufwendigere Herangehensweise. Die aus Stahlbeton hergestellten Bauwerke müssen selektiv rückgebaut und in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt werden. Hierfür kommen schwere Hydraulikhämmer, Abbruchzangen und Beton-Pulverisierer zum Einsatz. FRD bietet mit seiner breit gefächerten Range von Abbruch- und Rückbauwerkzeugen für alle Gewichtsklassen Hydraulikhämmer, Beton- und Stahlscheren, Pulverisierer und andere Spezialwerkzeuge an. Nur so ist es möglich, die beim Bau eingebrachten Rohstoffe wie Stahl und Beton zu trennen und erneut zu verwenden. Baustahl ist ein hochwertiges Material, das als Zuschlagstoff in der Stahlproduktion seine Wiederverwertung findet. Der aus der Stahlbetonkonstruktion herausgelöste Beton wird wie der Flächenbeton in Brecheranlagen in die gewünschten Korngrößen weiterverarbeitet. So entsteht durch die Aufbereitung des Altbetons wertvolles Baumaterial, das als hochwertiger Unterbau oder als Recyclingbeton im Straßenbau seine Verwendung findet. Weitere Verwertung findet der Bauschutt bei Verfüllungen im Bereich Deponie-, Tief- und Landschaftsbau. Der Betonabbruch wird gebrochen und gesiebt, sodass Betonsplitt und Betonbrechsand erzeugt werden. Auch wenn das Angebot an Recycle-Gesteinskörnungen für die Betonherstellung nicht den gesamten Bedarf abdecken kann, so ersetzt es doch in vielen Fällen die primären Rohstoffe. Der beim Festbeton anfallende Betonbrechsand kann ebenfalls in manchen Anwendungen den Natursand ersetzen. So trägt die Nutzung von Altbeton insgesamt zur Ressourceneffizienz im Bauwesen bei. www.frd.eu Sie wollen einen Sonderdruck Ihres Berichtes aus einer Ausgabe „recycling aktiv“? Gerne senden wir Ihnen ein Angebot zu! Josef-Herrmann-Straße 1–3, D-76473 Iffezheim, Tel.: +49 7229 606-0, Fax: +49 7229 606-10 infoSTV@stein-verlagGmbH.de, www.stein-verlagGmbH.de 38 recycling aktiv 2/2018

IFAT-SPECIAL Faun wird auf der IFAT wieder einen großen Schwerpunkt mit seinen Abfallsammelfahrzeugen präsentieren. Foto: Faun Umwelttechnik GmbH & Co. KG • Freigelände F7, Stand 712/5 Faun Die „Pfundskerle“ mit vier Weltneuheiten Mit vier Weltneuheiten wird die Faun- Gruppe als ein führender Hersteller für Abfallsammelfahrzeuge und Kehrmaschinen in München vertreten sein. Unter dem Motto „Pfundskerle go future“ zeigt Faun technische Lösungen aus den Themenfeldern elektrische Antriebe, intelligente Vernetzungen und Online-Support. Highlights des Messeauftritts sind elektrisch betriebene Abfallsammelfahr- 14.–18. Mai 2018 MESSE MÜNCHEN zeuge und Kehrmaschinen, die neuen Lifter und die IoT-Applikationen der neu gegründeten Schweizer Koco Solutions AG. Das Service-Angebot wird um eine neue Online-Schulungs-Plattform sowie webbasierte Lösungen für nutzerfreundlichen After-Sales-Support erweitert. Das Messethema „Pfundskerle go future“ ist eine Einladung an die Kunden, in Zeiten der Digitalisierung und Elektrifizierung auf Faun als Partner der Entsorgungslogistik zu vertrauen. Live erleben können die Messebesucher die Faun- Fahrzeuge und Service-Leistungen auch während der täglichen Vorführungen „Trucks in Action“. www.faun.com NEUHEIT 2018 INVENTHOR TYPE 9 Der leistungsstärkste Walzenzerkleinerer in der Smart Shredding Line Besuchen Sie uns am 14.-18.5.2018 in München, in Halle B6 439/538 Best Solution. Smart Recycling. doppstadt.com recycling aktiv 2/2018 39