Aufrufe
vor 2 Jahren

GesteinsPerspektiven 02/19

  • Text
  • Anlagen
  • Hersteller
  • Maschinen
  • Einsatz
  • Unternehmen
  • Hallen
  • Bauma
  • Halle
  • Gesteins
  • Perspektiven

16 Hallen A TRIMBLE &

16 Hallen A TRIMBLE & SITECH Maschinensteuerung und Nutzlastmanagement gekoppelt TRANSPARENZ und Nutzlastmanagement zum Nachrüsten. Trimble setzt auf übergreifende Funktionalität. Foto: Trimble Fünf neue Technologielösungen, die letzten November auf der Trimble-Anwenderkonferenz „Trimble Dimensions“ präsentiert wurden, werden auch auf der bauma gezeigt. Dazu gehört die speziell auch für Maschinen und Anwender in der Gewinnungsindustrie interessante Maschinensteuerung mit Payload-Management Loadrite auf ein und derselben Plattform. Die Integration dieser Features in die Trimble Earthworks-Grade-Control-Plattform für Bagger trägt zur Steigerung der Produktivität und Effizienz beim Baggereinsatz bei. Sie ermöglicht, die Nutzlast Löffel für Löffel zu verfolgen und den Fortschritt der Massenbewegung von ein und demselben Earthworks-Display aus zu überwachen. Das vielseitige System kann auf jedem Hydraulikbagger mit Trimble Earthworks installiert werden und bietet einen einfachen Übergang zwischen Maschinensteuerung und Nutzlastmanagement, wodurch die Investition des Auftragnehmers maximiert wird. Mit dieser Funktionalität bietet Trimble die einzige gemischte Flottenlösung für die Nachrüstung, welche die Maschinensteuerung und das Nutzlastmanagement verbindet, wodurch die Plattform für mehr Anwendungen erweiterbar und flexibler wird als je zuvor. Gemeinsam mit Sitech wird der Nutzwert dieser Lösung am Stand verdeutlicht. www.trimble.com www.sitech.de Halle A2/Stand 437 HYTORC Solides Wissen hilft besser handeln Als einer der führenden Anbieter von hydraulischer, pneumatischer und elektrischer Verschraubungstechnik informiert Hytorc über seinen wahrscheinlich einmaligen Mix aus Bauteilen, Maschinen und Wissen. Die Kombination aus cleveren digitalen Verschraubungssystemen und die durch Schulungen vermittelte Qualifikation von Mitarbeitern und Führungskräften bei Anwendern macht nicht nur Maschinen und Komponenten schlanker, sondern steigert auch die Arbeitssicherheit: Kennen und beherrschen Mitarbeiter die möglichen Gefahren ihrer Tätigkeiten, können sie diese umschiffen. Das Gleiche gilt für Risiken, die aus dem unsachgemäßen Umgang mit den – teilweise sehr leistungsstarken – Verschraubungswerkzeugen hervorgehen. Die Schulungsspezialisten der von Barbarino & Kilp betriebenen Akademie der Schraubverbindungen erläutern gerne im Detail, was es rund ums Thema Weiterbildung zu wissen gibt, während Hytorc am Stand das gesamte für die Branche relevante Portfolio an Werkzeugen und Zubehör demonstriert. www.hytorc.de Halle A5/Stand 538 GESTEINS PERSPEKTIVEN 2/2019

Hallen A 17 WEBER-HYDRAULIK Elektrifizierung von Hydraulikkomponenten MINERAL PROCESSING A Member of MFL Group Im Bereich Baumaschinen kann Hydraulik in Form von Linearaktuatoren einen großen Beitrag zur Elektrifizierung leisten – ein Thema, das im Hinblick auf die Emissions- und Verbrauchswerte auch schwerer Nutzfahrzeuge eine immer größere Relevanz besitzt. Weber-Hydraulik hat dazu hydraulische Komponenten als Kompakteinheiten mit eigener elektrohydraulischer Druckversorgung und Ölkreislauf konzipiert, um eine Unabhängigkeit vom Verbrennungsmotor zu schaffen. Die Aggregate übernehmen nur jeweils eine Aufgabe und benötigen deshalb wenig Öl. Aufgrund ihrer kompakten Größe lassen sie sich in die Hohlräume direkt bei der Entnahmestelle mit geringeren Hydraulikinstallationen integrieren. Elektrokabel sind nicht so wartungsanfällig wie Hydraulikleitungen, benötigen weniger Platz und erlauben bei der Installation eine Verlegung mit kleineren Biegeradien. Experten aus Vertrieb und Technik informieren außerdem über die ausgereiften Prüfstände, Testverfahren oder CAD- Simulationen und beraten zu Möglichkeiten im Bereich Beschichtungen, Dichtungstechnologien sowie Ventiltechnik. www.weber-hydraulik.com Halle A3/Stand 312 MASSGESCHNEIDERT: Teil des Portfolios sind auch kunden spezifische Lenkzylinder mit Zentrierfunktion. Foto: Weber-Hydraulik MIT VOLLER KRAFT IM EINSATZ HATZ Potenz des Einzylinders maximiert Mit der Weltneuheit E1 präsentiert Hatz die weltweit erste elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung und digitale Steuerung für Ein-Zylinder-Dieselmotoren im industriellen Sektor. Das ebnet den Weg, um beispielsweise handgeführte Maschinen, mobile Lichtmasten oder Stromaggregate in die Ära des Internet of Things zu überführen. Erstmals sind so die Voraussetzungen für digitale Lösungen in dieser Geräteklasse gegeben. Mit dieser technologischen Basis beginnt nun die Phase der Lösungsadaption an die Bedürfnisse von Maschinenherstellern und -betreibern. Neben der luftgekühlten B- und D-Serie mit E1-Technologie bis 12 kW sind auch die Flaggschiffe der flüssigkeitsgekühlten H-Serie bis 55 kW für die Einbindung in IoT-Plattformen ausgerüstet. Zu den Messe-Highlights zählt zudem die neue Diagnoselösung HDS 2 für Motoren. www.hatz-diesel.com Halle A4/Stand 449 REMAX IHR VERLÄSSLICHER PARTNER Als Aufbereitungsspezialist für alle Materialien bietet SBM passende Systeme für eine lückenlose Produktionskette, wirtschaftlich und umweltbewusst. MOTOREN mit der neuen E1- Technologie sowie der Einsatz der neuen Diagnoseanwendung HDS 2 stehen im Mittelpunkt. Foto: Hatz VISIT US bauma München 8.-14. April 2019 Halle B2, Stand 249 Hof Halle B2 - B3 SBM Mineral Processing GmbH office@sbm-mp.at www.sbm-mp.at 2/2019 GESTEINS PERSPEKTIVEN

Archiv Fachzeitschriften