Aufrufe
vor 1 Jahr

asphalt 05/19

  • Text
  • Bitumen
  • Asphalt
  • Lieferstelle
  • Bindemittel
  • Bild
  • Alterung
  • Technik
  • Ausbauasphalt
  • Frisch
  • Temperatur

58 Zu guter Letzt

58 Zu guter Letzt INSERENTENVERZEICHNIS AMERICAN GILSONITE COMPANY, TX 77084 Houston, VEREINIGTE STAATEN -----Seite 47 Ammann Asphalt GmbH, 4901 Langenthal, SCHWEIZ ------------- Titel + Seite 4 Benninghoven GmbH & Co. KG, 54516 Wittlich ----------------Umschlagseite 4 Gustav Bertram GmbH, 30179 Hannover ------------------------Seite 53 infraTest Prüftechnik GmbH, 74336 Brackenheim -------------------Seite 21 J. Rettenmaier & Söhne GmbH, 73494 Rosenberg -------------------Seite 23 Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, 76137 Karlsruhe --------------- Seite 9 MOBA Construction Solution GmbH, 65604 Elz ---------------------Seite 45 Nadler Straßentechnik GmbH, 85301 Schweitenkirchen ----------------Seite 15 NLMK Clabecq S.A., 1460 Ittre, BELGIEN -------------------------Seite 11 Rheinbraun Brennstoff GmbH, 50226 Frechen ----------------Umschlagseite 2 Schmitz Cargobull AG, 48612 Horstmar -------------------------Seite 13 Steininger Straßenbauprodukte Deutschland GmbH, 76327 Pfinztal- - - - - - - - - Seite 49 Wirtgen GmbH, 53578 Windhagen ----------------------------Seite 17 Bitte beachten Sie die Beilagen der folgenden Firma: Stein-Verlag GmbH, 76473 Iffezheim Ausblicke auf die nächste Ausgabe Vorschau asphalt 6|2019 Foto: Fotolia (centrodigitale.com) Rejuvenatoren Im letzten Teil der mehrteiligen Artikelserie berichten wir über unterschiedliche Rejuvenatoren im Rahmen einer labortechnischen Vergleichsuntersuchung. (Quelle: DAV/hin) Walzen Selbstregelnde Walzen leisten in zunehmendem Maße einen wichtigen Beitrag. Der Beitrag untersucht, welche Möglichkeiten sich zukünftig hier abzeichnen. (Quelle: DAV/hin) MAK-Wert Wir stellen die Situation der Arbeitsplätze am Asphaltmischwerk vor dem Hintergrund des neuen MAK-Grenzwertes dar. (Quelle: DAV/hin) IMPRESSUM Chefredakteur Bernd Hinrichs Leiter Öffentlichkeitsarbeit DAV Deutscher Asphaltverband (DAV) e.V. Ennemoserstraße 10 53119 Bonn Tel.: +49 228 97965-19 hinrichs@asphalt.de www.asphalt.de Herausgeber Deutscher Asphaltverband (DAV) e.V. Ennemoserstraße 10 53119 Bonn Tel.: +49 228 97965-0 dav@asphalt.de www.asphalt.de Redaktion Andreas Stahl Verlagsanschrift Stein-Verlag Baden-Baden GmbH Josef-Herrmann-Straße 1–3 76473 Iffezheim Tel.: +49 7229 606-0 Fax: +49 7229 606-10 asphalt@stein-verlagGmbH.de www.stein-verlagGmbH.de Geschäftsleitung Dr.-Ing. Friedhelm Rese Herstellung/Layout Ines Merkel Tel.: +49 72 29 606-23 ines.merkel@stein-verlagGmbH.de Anzeigenverkauf Grimm Kommunikation Susanne Grimm-Fasching Tel.: +49 8364 9860-79 Fax: +49 8364 9847-32 Mobil: +49 162 9094328 susanne.grimm@ stein-verlagGmbH.de Fachzeitschrift für Herstellung und Einbau von Asphalt Organ von: Anzeigen- u. Vertriebskoordination Anke Schmale Tel.: +49 72 29 606-24 Fax: +49 72 29 606-10 anke.schmale@stein-verlagGmbH.de Anzeigenpreise Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2019 Technische Herstellung W. Kohlhammer Druckerei GmbH + Co. KG, Stuttgart Bezugspreis Jahresabonnement Inland: 110,00 €, inkl. Versand kosten und zzgl. ges. MwSt.; Ausland: 119,00 €, inkl. Versandkosten. Bei Vorlage der Immatrikulationsbescheinigung erhalten Studenten 50 % Rabatt auf den Zeitungs nettopreis. Die Mitglieder des Deutschen Asphaltverbandes (DAV) e.V. erhalten die Zeitschrift als Mitglieder-Abonnement. Der Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Erscheinungsweise 8 Ausgaben im Jahr 2019: 1 (Februar), 2 (April), 3 (Mai), 4 (Juli), 5 (August), 6 (Oktober), 7 (November), 8 (Dezember) Mit Namen des Verfassers ge kennzeichnete Beiträge sind nicht unbedingt die Meinung der Re daktion. Die Redaktion über nimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte. Sie behält sich die redaktionelle Bearbeitung eingesandter Manuskripte und Leserbriefe ausdrücklich vor. Nachdruck, auch aus zugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Alle Rechte © Stein-Verlag Baden-Baden GmbH, Iffezheim 2019 (54. Jahrgang) ISSN 0945-6228 www.asphalt.de Nachrichten der European Asphalt Pavement Association (E.A.P.A.) www.EAPA.org 5|2019

Zu guter Letzt 59 Zum Abschied Über unsere Lebensadern Manchmal muss es eben etwas Besonderes sein: ein besonderes Buch fürs Jubiläum, als Dankeschön oder eben zum Abschied. In unserer Rubrik „Zum Abschied“, stets auf der letzten Seite des Heftes, stellen wir Ihnen immer einen besonderen Tipp vor. Dieses Mal „Über alte Wege – Eine Reise durch die Geschichte Europas“ aus dem Dumont Buchverlag. Im Zuge der Diskussionen um Investitionen in die Infrastruktur fällt schnell der Satz: „Straßen sind die Lebensadern unserer Gesellschaft“. Wie wahr diese Aussage ist, belegt der niederländische Schriftsteller Mathijs Deen in seinem Buch. Bereits seit Kindertagen ist er vom Mythos Straße fasziniert. Damals ist er mit seinen Eltern in den Ferien auf der E8 zu den Großeltern gefahren, eine Straße, die – nach den Worten seines Vaters – von London bis nach Moskau führt. Faszination pur für den Jungen. Eine Faszination, die er in einem über 800.000 Jahre Menschheitsgeschichte überspannenden Bogen wiedergibt – von den ersten Besiedlungen Europas bis in die Gegenwart, von Grönland bis Portugal. Der Schriftsteller verwebt dabei in elf Kapiteln geschickt Fiction und Realität. Er berichtet über transnationale Verbindungen, hebt ihre große Bedeutung hervor und lässt fiktive Personen sich auf ihnen fortbewegen. Wir begleiten Vertriebene, Wegelagerer, Pilger, Glücksjäger und Rennfahrer, lernen ihr Schicksal kennen und stoßen so in den Kern unseres Kontinents vor. Die Straßen sind es, die die Menschen miteinander verbinden. Über sie funktioniert nicht nur der Austausch von Waren, wie Deen in seinem Buch auf eindrucksvolle Art und Weise belegt. Mathijs Deen „Über alte Wege – Eine Reise durch die Geschichte Europas“ Hardcover, 416 Seiten Dumont, 24 Euro ISBN 978-3-8321-18383-7 SAVE THE DATE! For Exhibition and Sponsorship opportunities go to the website for details 182x82mm_21-03-2019.indd 1 21/03/2019 17:40:46

Archiv Fachzeitschriften