Aufrufe
vor 6 Monaten

ra 02/19

  • Text
  • Fahrer
  • Deutschland
  • Maschine
  • Maschinen
  • Halle
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Tonnen
  • Bauma
  • Recycling

SPECIAL: bauma

SPECIAL: bauma 2019 Strenx 1100 Plus ist ein neuer warmgewalzter, hochfester Bandstahl, der über hervorragende Schweiß- und Biegeeigenschaften verfügt. Foto: SSAB SSAB Vorstellung des neuen Strenx-1100-Plus-Konstruktionsstahls Strenx 1100 Plus ist ein neuer warmgewalzter, hochfester Bandstahl, der über hervorragende Schweiß- und Biegeeigenschaften verfügt. Dank seiner verbesserten Schweißnahtstärke lassen sich damit in der Transport- und Hebebranche leichtere und stärkere Konstruktionen umsetzen. Wie das „Plus“ im Namen schon zeigt, bietet Strenx 1100 Plus den Kunden einen hohen Mehrwert. Traditionell können Schweißnähte in den höchsten Konstruktionsstahl-Güten die eher schwachen Glieder darstellen. Doch mit Strenx 1100 Plus werden solche Schwächen der Schweißnaht praktisch beseitigt, da die Festigkeits-, Dehnungsund Schlagzähigkeitseigenschaften des Schweißbereichs den Mindestgarantien des Grundmaterials entsprechen. Die optimale Kombination von Festigkeit und Zähigkeit des geschweißten und wärmebehandelten Bereichs bietet einen großen Vorteil für den Bauprozess: je nach Konstruktionsregeln kann die Konstruktion auf der gleichen statischen Mindestfestigkeit für die gesamte Anwendung basieren. Strenx 1100 Plus ist ideal für Hebewerkzeuge sowie für leichtere Transportlösungen und anspruchsvolle Konstruktionen geeignet, die eine gleichmäßige Festigkeit der Schweißnähte erfordern. Er hat tatsächlich eine höhere Festigkeit als das Strenx-1100-Grundmaterial. Dies führt zu Kranauslegern, die höher reichen, zu Anhängern, die mehr Nutzlast tragen, und Lastkraftwagen, die weniger Kraftstoff verbrauchen und weniger CO 2 ausstoßen. Das Produkt ist in Dicken von 4,0 bis 8,0 mm, Breiten bis 1.600 mm und Längen bis 13.000 mm erhältlich. www.ssab.com bauma: Halle A6, Stand 439 60 recycling aktiv 2/2019

SPECIAL: bauma 2019 Tobroco-Giant Genügend Energie für den ganzen Arbeitstag Mit insgesamt 13 Modellen präsentiert Tobroco-Giant auf der bauma einen Ausschnitt aus dem breit gefächerten Angebot an knickgelenkten Radladern über Telelader und Skidsteers bis hin zu verschiedensten Anbaugeräten. Mit dabei: zwei komplett neue Elektro-Radlader der 2,2-Tonnen-Klasse, der G2200X-TRA mit niedrigem Rahmen und der G2200 in Standard-Ausführung. Die G2200E-Lader sind standardmäßig mit einer 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet. Durch zwei separate elektrische Motoren, ein 6,5 kW starker Motor für den Antrieb der Maschine und ein 11,5-kW- Motor für die Hydraulik, gibt es genügend Leistung, um die unterschiedlichen Aufgaben präzise auszuführen. Die Kunden haben die Möglichkeit, die Batterie auszuwählen, die am besten für ihre Bedürfnisse geeignet ist und daher die passendste Lösung für ihre Anwendungen darstellt. Es werden drei Lithium-Ionen-Batterien mit einer Leistung von 12,3 kWh (240 Ah), 18,4 kWh (360 Ah) oder 24,6 kWh (480 Ah) angeboten. Je nach Wahl der Batterie ist eine Ladung ausreichend, um für 4, 6 oder 8 Stunden unter normalen Arbeitsbedingungen zu arbeiten. Die Lithium-Ionen-Batterien halten drei Mal länger als konventionelle Batterien. Die Batterien können direkt auf der Baustelle oder unterwegs aufgeladen werden. Der elektrische Giant kann mit einem fahrzeugeigenen Ladegerät mit 40 oder 60 A Leistung, das eine Standard-Stromquelle mit 230 V nutzt, überall aufgeladen werden. Für die größtmögliche Flexibilität können Kunden auch ein externes Ladegerät für die Baustelle wählen. Diese Ladegeräte gibt es im Bereich von 40 bis 300 A, womit ein Batteriesystem zu 50 Prozent innerhalb von 30 Minuten aufgeladen werden kann. Zusammen mit den neuen Elektroladern werden drei neue Gelenklader vorgestellt. Der G1500 X-TRA, G2200 X-TRA und der G3500 X-TRA sind die Modelle, die die frühere Generation der Maschinenklassen zwischen 1,5 und 3,5 Tonnen ersetzen werden. Präsentiert werden auch die 2018 überarbeiteten Skidsteer-Lader. Durch seine kompakten Abmessungen kann der SK252D an Orten arbeiten, an die andere Maschinen nicht gelangen können. Aufgrund seines geringen Gewichts ist es möglich, die Maschine in Gebäuden beim Rückbau und Abbruch einzusetzen. www.tobroco-giant.com/de Der erste Elektrolader von Tobroco-Giant, der G2200E X-TRA. Grafik: Tobroco-Giant bauma: Freigelände Nord, Stand 1021/1 MAXIMALE FÖRDERBANDPRODUKTIVITÄT PTEZ Bandführungssystem Mit dem PTEZ bietet Flexco ein weiteres Hochleistungs-Bandführungssystem. Dank unserer einzigartigen „Dreh- und Kipp“-Funktion reagiert das Gerät sofort auf Bandlauffehler – ohne dass Sensor- oder Kantenrollen eingesetzt werden! Das Ergebnis sind zwei Kräfte, die das Band sofort in die Mitte zurück bewegen. • Polyurethan-Rollenbeläge für eine lang anhaltende Betriebsdauer • Einfache, und trotzdem vielzeitige Montageoptionen erlauben eine schnelle und genaue Installation www.flexco.com Vielseitige Montageoptionen 8. – 14. April 2019, München • Halle B2 • Stand 251 NEU! Flexco Europe GmbH • Leidringer Strasse 40-42 • D-72348 Rosenfeld Tel: +49-7428-94060 • Fax: +49-7428-9406260 • europe@flexco.com recycling aktiv 2/2019 61 Flexco_PTEZ_85x124_DE_bauma.indd 1 08.03.19 09:46

Archiv Fachzeitschriften