Aufrufe
vor 6 Monaten

ra 02/19

  • Text
  • Fahrer
  • Deutschland
  • Maschine
  • Maschinen
  • Halle
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Tonnen
  • Bauma
  • Recycling

SPECIAL: bauma

SPECIAL: bauma 2019 Rocksters 2-Deck-Grobsiebanlage RSS410 bei der Trennung von Mutterboden. Foto: Kormann Rockster Recycler Rockster Recycler Nachhaltigkeit durch Verbrauchsoptimierung Seit seiner Gründung 2004 hat Rockster zwei patentierte Systeme für mobile Brechanlagen entwickelt. Auf der bauma wird der mobile Prallbrecher R1100DS präsentiert. Die Anlage vereint die beiden innovativen Systeme Duplex sowie das Rückführ- und Haldenband. Ab 2019 wird der Prallbrecher zudem mit einem CAT-C9.3B-EU5-Motor ausgestattet, um den Kunden immer den letzten Stand der Technik bieten zu können. Eine weitere Neuentwicklung, die erstmals vorgestellt wird, ist ein „Machine Monitoring System (MMS)“, das für alle mobilen Brechanlagen ab 2019 verfügbar ist. Die Kunden können damit jederzeit und überall per Smartphone, Tablet oder Notebook relevante oder selektierte Informationen über ihre Maschine abfragen. Dieses MMS bietet auch die Möglichkeit einer Fernwartung und minimiert somit eventuelle Ausfallzeiten. Die Steuerung erfolgt über ein Multifunktions-Farbdisplay mit abriebfester Touch-Bedienoberfläche. Das zweite Ausstellungsobjekt ist die mobile 2-Deck-Grobsiebanlage RSS410. Sie bietet die längste Siebbox im Angebot der kompakten Siebanlagen und kann entweder als Einzelmaschine zur Erstellung von drei Endfraktionen, als Vorsiebanlage zur Erstellung von zwei zusätzlichen definierten Fraktionen oder als Nachsiebeinheit zur Klassierung des Endproduktes in drei Fraktionen verwendet werden. Zusätzlich zur Trennung von Naturstein und Baustoffen kann die RSS410 auch zur Separation von Kohle, Metall und Mutterboden eingesetzt werden. Rockster hat neben verschiedenen Grobsiebanlagen auch raupenmobile 2- oder 3-Deck-Feinsiebanlagen und raupen- oder radmobile Trommelsiebanlagen im Produktportfolio. Für diese Anlagen sind Motoren von Emissionsstufe Stage IIIa bis Stage V erhältlich. Als Ergänzung zum Prallbrecher und zur Grobsiebanlage stellt Rockster das raupenmobile Haldenband RST18 mit 18,2 m Bandlänge vor. Es ist in vier verschiedenen Längen von 15 bis sogar 30 m verfügbar und mit Motoren der Emissionsstufe Stage IIIa bis Stage V erhältlich. Der Einsatz des Haldenbandes ermöglicht die Steigerung der täglichen Produktionskapazität bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Materialhandling-Kosten. Dadurch kann eine Amortisierung der Investition innerhalb von 6 Monaten erreicht werden. www.rockster.at bauma: Halle B2, Stand 214 Vor der Halle B2, Stand 12B/2, 12B/6 (Tor 7) 56 recycling aktiv 2/2019

SPECIAL: bauma 2019 Rotar Betonschere mit brandneuer Ramplifier-Technik Neben seinem bekannten und bewährten Programm an Anbauwerkzeugen für den Abbruch, das Recycling und die Schrottaufbereitung präsentiert Rotar auf der bauma erstmals eine komplett neue Technologie unter dem Namen „Ramplifier“. Damit wird es, so der Hersteller, erstmals möglich, die Zylinderdruck-Kräfte im „Bruchteil einer Sekunde zu verdoppeln“. Die Neuentwicklung entstand aus den Anregungen der Rotar-Kunden. Der Ramplifier wird zusammen zunächst in Kombination mit der neuen RCC-Betonschere angeboten: Die Brech- bzw. Schneidkraft wird dabei von 350 auf 700 bar erhöht. Der Ramplifier ist in den Kolbenstangen der beiden Zylinder integriert und damit vor Beschädigungen geschützt. Das Funktionsprinzip nutzt den wachsenden Materialwiderstand beim Eindringen der Betonschere in das zu schneidende Material. www.rotar.com bauma: Halle C5, Stand 337 Rotar präsentiert auf der bauma mit der neuen Ramplifier- Technik eine Weltpremiere. Foto: Rotar IHR LEISTUNGSSTARKER PARTNER FÜR KOMPLETTLÖSUNGEN IM VERSCHLEIßSCHUTZ. Analyse. Konstruktion. Produktion. 3 MESSERSCHLITTEN Zur Regenerierung – jeder in einer unterschiedlichen Phase der Instandsetzung. In unseren Hallen setzen wir mithilfe unserer hochmodernen Bearbeitungszentren und vor allem dank hochpräziser Großfräsen auch Ihre Komponenten wieder instand. Überzeugen auch Sie sich, wie bereits viele Kunden u. a. der Metallrecycling-Branche von unseren Leistungen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.craco.de recycling aktiv 2/2019 57

Archiv Fachzeitschriften