Aufrufe
vor 6 Monaten

ra 02/19

  • Text
  • Fahrer
  • Deutschland
  • Maschine
  • Maschinen
  • Halle
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Tonnen
  • Bauma
  • Recycling

SPECIAL: bauma

SPECIAL: bauma 2019 Auf der bauma stellt Rädlinger seine neuen Produkte für die Abbruch- und Recycling-Branche vor. Foto: Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH Rädlinger Drei neue Tieflöffel für Abbruch und Recycling Auf der bauma 2019 stellt Baumaschinenausrüster Rädlinger drei neue Produkte zur Anwendung im Abbruch und Recycling vor. Bei den drei Tieflöffeln handelt es sich um spartenspezifische Anbaugeräte. Entwicklungsinput gaben Kundenfeedbacks zu individuellen Anforderungen und bisher ungelösten Einsatzproblemen. Die große Nachfrage bewegte Rädlinger nun zur Aufnahme in das Standardsortiment. Der stärkste unter den drei Baggerlöffeln ist der Ausbruchlöffel. Aufgrund der gedrungenen Form und dem sehr kleinen Zahnradius werden sehr hohe Reißkräfte für den Ausbruch und Hebeleinsatz beim Fundamente-Rückbau erreicht. Bodenplatten lassen sich mit ihm brechen und massive Gesteinsbrocken bewegen. Dafür sind die Blechstärken und Zahnsystem-Auslegungen, genauso wie die Rücken-Nasen, im Verhältnis zu seiner Löffelgröße sehr großzügig dimensioniert. Chocky Bars im Eingriffsbereich schützen zusätzlich vor Verschleiß. Deckendurchbrüche, Fundamente aushebeln und ziehen – für Abbrucharbeiten wie diese wurde der Fundamentlöffel entwickelt. Hilfreich dafür sind das nach vorne gezogene Messer mit weit durchgeschwungener Seitenschneide und die großzügig dimensionierte Doppelzahnspitze in Verbindung mit einem Trapezmesser. Versteifungssichel und verstärkte Löffelaufnahme geben dem Löffel Festigkeit. Vor Verschleiß schützen die Panzerung der Messerschneidkante und die messer- bzw. bodenseitige Innenauskleidung. Der Eingriffsbereich an den Seitenschneiden kann zudem mit Chocky Bars ausgestattet werden. Zum Verladen des Abbruchmaterials und aller Materialien, die dem Recycling zugeführt werden, kommt der Universallöffel zum Einsatz. Daneben ist er optimal geeignet, um aufgebrochene Fundamentteile zu lösen und größere Teile umzusetzen. Um das Messer beim Eindringen in das Material zu schützen, sind Verschleißspitzen zwischen den Zähnen angebracht. Verstärkte Löffelaufnahme und die Panzerung im Eingriffsbereich der Seitenschneiden verlängern die Lebensdauer. Erhältlich sind die Löffel derzeit standardmäßig in der Größenklasse III/IV für Bagger mit Einsatzgewicht ab 30 Tonnen. Weitere Größen sind auf Anfrage verfügbar. www.raedlinger.com bauma: Halle A6, Stand 212 Freigelände Nord, Stand 1115/7 54 recycling aktiv 2/2019

SPECIAL: bauma 2019 NLMK Clabecq NLMK Clabecq produziert neben Quend auch Quard, einen verschleißfesten Stahl in einer Härte von 400 bis 550 HB Foto: NLKM Clabecq Hochfeste und verschleißfeste Stähle mit speziellen Eigenschaften Die von NLMK Europe-Plate produzierten hochfesten Stähle werden insbesondere in der Kranherstellung eingesetzt. Diese Stähle eignen sich für Hebezeuge und Konstruktionen, die hohen Belastungen standhalten müssen. Vor dem Hintergrund der Kombination dünner Bleche mit hoher mechanischer Leistungsfähigkeit sind Quend 960 und Quend 1100 mit hohen Erwartungen der Kranhersteller auf den Markt gekommen. Angesichts des sensiblen Bearbeitungsanspruchs von Stahl im Herstellungsprozess führen Kranhersteller stets Tests zur Überprüfung der Zuverlässigkeit ihres Materials durch. Auch Quend 960 und Quend 1100 wurden so getestet. Es überrascht nicht, dass die Ergebnisse der mechanischen und schweißtechnischen Prüfung sowie der Biegeversuche alle positiv waren. Die vergüteten Stähle von NLMK Europe-Plate sind bekannt für ihre gute Bearbeitbarkeit. Homogene mechanische Eigenschaften erleichtern dem Bearbeiter die Arbeit beim Schneiden, Biegen und Schweißen der Stahlbleche. Bei konstanter mechanischer Eignung wird die Bearbeitung der Bleche schnell und effizient ausgeführt. Quend wird mit engen Dickentoleranzen und einer Oberflächenbeschaffenheit hergestellt, die der von Bandblechen ähnelt. Quend 960 ist in Dicken von 4 bis 30 mm und Quend 1100 von 4 bis 12 mm erhältlich. NLMK Clabecq produziert auch Quard, einen verschleißfesten Stahl in einer Härte von 400 bis 550 HB. Dieser Stahl hält abrasiver Beanspruchung dauerhaft stand. Er wird hauptsächlich für Bergbau- und Erdbewegungsmaschinen, für die Ausstattung von Brechern und Mühlen sowie für Anbaugeräte wie Löffel, Scheren oder Greifer genutzt. www.eu.nlmk.com/en/plate/clabecq/ bauma: Halle A6, Stand 333 IMPAKTOR 250 EVO ab 139.500 € UVP * VZ 950 TITAN bauma Sonderaktion auf Anfrage! WIRTSCHAFTLICH. LEISTUNGSSTARK. FLEXIBEL . * Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. der jeweils gültigen MwSt. und Nebenkosten (Transport, Versicherung, Import, etc.). Weitere Konditionen auf Anfrage. www.arjes.de recycling aktiv 2/2019 55

Archiv Fachzeitschriften