Aufrufe
vor 4 Wochen

GP 05/18

  • Text
  • Gesteins
  • Perspektiven
  • Unternehmen
  • Aufbereitung
  • Einsatz
  • Maschinen
  • Maschine
  • Deutschland
  • Steinbruch
  • Zudem

2 INHALT TITELANZEIGE

2 INHALT TITELANZEIGE NASS- & MODULARAUFBEREITUNG UMWELTTECHNIK MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK PROGRAMM ERWEITERT! KÖLSCH liefert, neben mobiler Aufbereitungstechnik für Baustoffe, auch Maschinen für Umwelt- und Abfallrecycling und modulare Großanlagen. In Süddeutschland exklusiv bei Jürgen Kölsch GmbH | Wildspitzstraße 2 | 87751 Heimertingen | Tel.: 08335-9895-0 | info@koelsch.com | www.koelsch.com KÖLSCH noch breiter aufgestellt: Umwelt, Wasseraufbereitung, Großanlagen Seit über drei Jahrzehnten liefert KÖLSCH mobile Bänder, Brecher und Siebe für Gewinnung und Recycling, etwa von Rubble Master, Powerscreen, Portafil oder Telestack. Zwei neue, farbig gekennzeichnete Geschäftsbereiche erweitern nun den Kompetenzbereich: Rot steht für das klassische KÖLSCH-Programm, Grün für Umwelttechnik und Abfallrecycling, Blau für Nassaufbereitung und modulare Aufbereitungssysteme. Den grünen Markt für Abfall und Bio-Recycling bedienen die Terex-Ecotec-Maschinen von KÖLSCH. Dies sind ausgereifte Lösungen für das Zerkleinern, Klassieren und Handhaben von Abfall, Altholz, Biomasse und Kompost, vor allem langsam laufende Zerkleinerer, Trommelsiebe sowie diverse Schredder. Hinzu kommen Maschinen zur Nass- und Modularaufbereitung. Die effizienten und äußerst wirtschaftlichen Lösungen von Terex Washing Systems und Terex Mineral Processing Systems gibt es in semimobiler wie auch in stationärer Ausführung für das Waschen, Brechen und Klassieren von Sand, Kies, Splitt, Schotter und Recyclingmaterial. KÖLSCH steht sowohl für eine breite Produktpalette wie auch für ein Kompetenzteam mit langjähriger Branchenerfahrung und umfassendem Know-how in verfahrenstechnischen Fragen. Weitere Informationen: Jürgen Kölsch GmbH Wildspitzstraße 2 87751 Heimertingen Tel. +49-8335-9895-0 Fax +49-8335-9895-95 www.koelsch.com 38 Aufbereitung: Schallgedämmt, hochkapazitiv und technisch optimal ausgelegt, entstand ein neues Werk im Zuge einer straff nachhaltigen Projektentwicklung. LEITARTIKEL 1 Mein Problem, dein Problem, unser Problem ZUR SACHE 4 Eine unterschätzte Branche mit großer Wirkung UEPG-Präsident Thilo Juchem erklärt den Geschäftsplan des europäischen Gesteinsverbandes, dessen Ziel es ist, die Bedeutung der Gesteinsindustrie in Europa klarzustellen AKTUELL 10 Nachrichten aus der Branche für die Branche MACH MAL WAS 20 Engpassbeseitigung durch Kooperation 22 Gemeinsamer Einsatz für Kröte & Co. 24 Ein Herz für Wildbienen 26 Unternehmen gründen Verständigungs-Initiative „Kieswirtschaft im Dialog“ PRAXIS 32 Bewährte Qualität unter neuem Namen 34 Direktgewinnung am Stiel 36 Prophylaxe ist auch bei Baumaschinen wichtig SCHWERPUNKT AUFBEREITUNG UND VEREDELUNG 38 Rohstoffaufbereitung im Einklang mit Natur und Umwelt Die langfristige Planung einer Aufbereitungsanlage unter Berücksichtigung aller berechtigten Interessen GESTEINS PERSPEKTIVEN 5/2018

INHALT 3 66 Skw & Dumper: die neuen Generationen der Leistungsriesen für innerbetriebliche Transporte. Fotos: siehe Beiträge Inhalt Inhalt 44 Schweizer Präzisionsarbeit: Feinbrechen im Steinbruch 48 Siebbelag bringt Mehrwert in den Prozess Mit dem passenden Medium zum verbesserten Betriebskostenergebnis 52 Die optimale Nutzung mobiler Siebanlagen 54 Flexible Reinigung an den Anfang gestellt 56 Breites Angebot als Erfolgsbasis 58 Nordirische Produktoffensive 63 Verwurzelung und Kontinuität halfen beim Wachsen SCHWERPUNKT SKW UND DUMPER 68 Steinbruchtransporte als Dienstleistung Der Fachmann weiß: Strategisch sinnvolles Outsourcing hat viele Facetten 71 Intelligent vernetzte Transportkapazitäten 72 Komplett neuer Full-Liner allseits bekannt 74 Achte Generation jetzt komplett 76 Im Tal der Giganten 78 Mit neuen Assistenten zum Erfolg 79 Eine Muldenkippermarke verlässt das Spielfeld 80 Aus der Nische in den breiten Markt Aus Marktbeobachtung wird Handeln im Sinne des Marktes ZUSATZ-SCHWERPUNKT DOZER 84 Vorteile beim Planieren und Aufschütten nutzen Neue Features befeuern das Comeback der Planierraupen in Gesteinsbetrieben 88 Wegebau im unwegsamen Gelände SCHWERPUNKT SERVICEGERÄTE 90 Helfer mit kurzem und langem Arm auf vier Rädern Kleine Radlader kommen dort zum Einsatz, wo die Giganten eine Fehlbesetzung wären 93 Vielseitigkeit von Teleskopen maximal genutzt TREFFPUNKT 96 Die Stimme zum Dialog erheben Die Fortsetzung der Informations- und Gesprächsreihe „Kies im Dialog“ fand große Aufmerksamkeit 98 Revolutionen im Rohstoffsegment? Sind vollautomatisierte Gesamtprozesse eine Option für Gesteinsbetriebe? 100 Was Werk- und Prüfstellenleiter wissen müssen 101 Einsatz und Innovationsgeist 104 Terminkalender/Impressum 105 Inserentenverzeichnis 106 Zu guter Letzt/Vorschau 5/2018 GESTEINS PERSPEKTIVEN