Aufrufe
vor 5 Monaten

GP 03/19

  • Text
  • Zudem
  • Wirtschaft
  • Deutschen
  • Rohstoffe
  • Deutschland
  • Einsatz
  • Bauma
  • Unternehmen
  • Perspektiven
  • Gesteins

2 INHALT TITELANZEIGE

2 INHALT TITELANZEIGE Prallbrechanlage mit Direktantrieb Der Anlagentyp GIPOREC R 131 PB-RR GIGA wird in der Aufbereitung von stark verunreinigtem Kalkstein eingesetzt. Die vielfach bewährte und äußerst leistungsstarke GIPO-Prallmühle P 131, die Rollenrost-Vorabsiebung, der neue und innovative Brecher-Direktantrieb, das 1400 mm breite Brecheraustragsband, die große 2-Deck-Siebmaschine 1 500 x 5 000 mm und die integrierte Überkornrückführung bilden das Herzstück der raupenmobilen Prallbrechanlage. Mit der Rollenrost-Vorabsiebung erreicht man eine optimale Trennung von feuchtem, klebrigem und verunreinigtem Kalkstein. Während des Klassierungsvorgangs ergibt sich zusätzlich eine optimale Materialführung und Übergabe zur Prallmühle hin. Der neue und innovative Brecher-Direktantrieb zeichnet sich für niedrigsten Treibstoffverbrauch und höchste Wirtschaftlichkeit aus. Über ein Getriebe wird der Brecher direkt und verlustarm angetrieben. Mit der neuen Hydrauliklösung werden die Nebenantriebe wie Rinnen, Siebe und Förderbänder verbrauchsoptimiert angetrieben. Das Materialflusskonzept vermeidet wie bei den anderen GIPO-Anlagen eine Verengung des Materialstromes, die Systembreiten der Förderelemente „öffnen“ sich in Materialflussrichtung. Die Anlage überzeugt durch die sehr hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit, sehr hohe Wirtschaftlichkeit, sehr grosse Leistung, die robuste und kompakte Bauweise, die hochwertigen Komponenten, die wartungsfreundliche Konstruktion, einfache Bedienung und ihre erwiesene Langlebigkeit. Weitere Informationen: GIPO AG Kohlplatzstrasse 15 CH-6462 Seedorf Tel-.-Nr. +41 41 874 81 10 Fax-Nr. +41 41 874 81 01 info@gipo.ch www.gipo.ch 14 Wissen mehren und neue Fachkräfte finden: Die Anzahl der attraktiven Ange bote, um „Nachwuchs“ für technische Arbeiten sowie mittlere Führungspositionen zu finden, steigt erfreulich an. Fotos: siehe Artikel LEITARTIKEL 1 Mit Baumaschinen auf die Überholspur wechseln? BAUMA 2019 – EIN RÜCKBLICK 4 Gigantismus in 3D 8 Messemeinungen von Ausstellern (Teil 1) 12 6 x M: Die Messe in Bildern AUS- & WEITERBILDUNG 14 Vom Start weg eine meisterhafte Erfolgsgeschichte 17 Förderung von beruflicher und akademischer Bildung nähert sich an 18 Rasant und hoch motiviert auf der Karriere-Leiter unterwegs 20 Nachwuchsförderung jenseits von Lehrbüchern 23 Neuer technischer Leitfaden WIRTSCHAFT 24 Steuertipps zur Gewinnermittlung 2018 28 Mineralisches Recycling bleibt auf Spitzenwert 30 Anhaltend positive Entwicklung 31 An Nutzerbedürfnissen gewachsen MANAGEMENT 32 Die Primärinformation prägt eine Botschaft GESTEINS PERSPEKTIVEN 3/2019

INHALT 3 66 Gewinnung: Wer sprengen muss, um an Rohstoffe zu kommen, der muss auch bohren. Und wer bohrt, wünscht sich mehr Sicherheit und verlässliche Daten für Kontrolle und Dokumentation. Fotos: siehe Artikel Inhalt Inhalt EUROPA 39 Position(en) verdeutlichen: Europawahl 2019 Politiker antworten auf Fragen, die aus den MIRO- Wahlprüfsteinen abgeleitet wurden AKTUELL 46 Nachrichten aus der Branche für die Branche MACH MAL WAS 54 Erste bekannte Wochenstube der „Großen Hufeisennase“ in Deutschland 55 Begründete Forderungen an Politik und Behörden PRAXIS 56 Bemerkenswertes E-Mobil im Steinbruch 59 Wenn Baumaschinen-Welten aufeinandertreffen 62 Der Offroad-Laster für den Arbeitsalltag SCHWERPUNKT GEWINNUNG 66 Messen, Bohren und Sprengen unter neuen Vorzeichen 68 Liebe auf den ersten Blick für Bohrmeter nach Bedarf 71 Hochproduktiv Bohren jenseits von Gefahrenzonen 72 Deutsche Anwender ziehen nach 75 Maximale Kapazitäten im passenden Gestein SCHWERPUNKT ENTSTAUBUNG 76 Bloß keinen unnötigen Staub aufwirbeln 78 Weiter Wurf auf wissenschaftlicher Basis 79 Mobile Staubunterdrückung auf Rädern 80 Allen Wettern gut gesteuert gewachsen SCHWERPUNKT DOSIEREN UND FÖRDERN 82 Beschwerliche Wege kontinuierlich meistern 85 Fördertechnik für Land- und Wasserstrecken 88 Echtzeit-Analyse direkt auf dem Förderband 90 Überwachung und Wartung professionalisiert TREFFPUNKT 92 Besser Moselschleife als Möbiusschleife 100 Teilnehmerzahlen bestätigen den Branchenliebling 102 Baustoffwissen für die Bau(stoff)wirtschaft 104 Eine Lanze für die dezentrale Rohstoffgewinnung 107 Startschuss zur steinexpo 2020 ist gefallen 108 Status als Netzwerk-Plattform erneut untermauert 110 Treffpunkt Light 116 GP Top Online & Terminblitz 118 Terminkalender / Impressum 119 Inserentenverzeichnis 120 Zu guter Letzt / Vorschau 3/2019 GESTEINS PERSPEKTIVEN

Archiv Fachzeitschriften