Aufrufe
vor 2 Jahren

GP 03/17

  • Text
  • Gesteins
  • Perspektiven
  • Unternehmen
  • Praxis
  • Einsatz
  • Mobile
  • Aufbereitung
  • Deutschland
  • Maschinen
  • Maschine

40 Praxis Wichtige

40 Praxis Wichtige Investition: Die Werkhalle für sämtliche Strahlund Lackierarbeiten ist heute ein wesentlicher Bestandteil der modernen Fertigung in Dülmen. Anlauf-Oxidfilm schon beim Lagern an trockener Luft entwickelt, hat Jöst mit einem Hallenkomplex reagiert, der quasi als riesige Klimakammer ausgelegt ist. „Ab dem Sandstrahlen der Bauteile bis zur vollendeten Lackierung verlässt keine Komponente den geschützten Hallenbereich mit eingestellter Temperatur und minimierter Luftfeuchtigkeit“, erklärt Dr. Marcus Wirtz. Für eine hohe Fertigungstiefe stehen bei Jöst aber auch Entwicklung und Bau eigener Antriebe. Hier umfassen die Möglichkeiten alle wichtigen Varianten von Unwuchtmotoren oder Richterreger und Wellenantriebe. Zusammen mit ebenfalls selbst entwickelten intelligenten Steuerungen ermöglicht dies teilweise den Betrieb ein und derselben Maschine als Kreis- oder Linearschwinger. Auch bei den Antrieben setzt das Unternehmen auf echte Innovationskraft, wie der patentierte Doppelschaftantrieb für Kreisschwinger zeigt. Die Fachkompetenz ist dabei über die Jahrzehnte so ausgeprägt, dass die Antriebe unter der eigenen Marke JVM als Teil der Jöst-Gruppe auch vertrieben werden. In jedem Fall steht die gemeinsame Entwicklung von Maschinen und deren Antriebe dafür, dass diese beiden wesentlichen Bausteine zu einer harmonischen Einheit zusammengefügt werden können. Dennoch haben Fullliner mit Möglichkeiten: Die Fertigungstiefe beginnt bei Jöst mit dem Stahlbau und umfasst auch simple Produkte wie Einlaufschurren. Qualitätskontrolle: In der Montagehalle werden alle Maschinen und Anlagen sorgfältig von Hand zusammengesetzt. Fotos: bwi Constructing state of the art dredge solutions Saugbagger Schneidradbagger Schneidkopfbagger Abbautiefe von 4 bis 60m Pumpen von NW 150mm bis NW 1100mm Feststoffleistungen bis 8000m3 pro Stunde Steuerungen und Automatisierungen GPS - Abbaukontrollsysteme IDRECO B.V. | Logistiekweg 4 NL-7007 CJ Doetinchem | info@idreco.nl | +31 (0) 314 667001 Gesteins Perspektiven 3/2017

Praxis 41 Die italienische Qualitätsalternative zum verschleiß th Anniversary Innovativ in der Produktion: Die Fertigung in Dülmen verfügt über die modernsten Maschinen bis hin zum computergesteuerten Brenntisch. n Verbundwerkstoffe mit Keramik-Einlagen der “K”-Generation n Monometallische Chromlegierungen und martensitische Stähle DUR n Manganstähle Mn12 Mn18 Mn203 n Hohe Fachkompetenz und kontinuierliche Innovationstechnik n Maßgeschneiderte Lösungen auf Ihre Anforderungen zugeschnitten n Langjährige Präsenz auf dem internationalen Markt Deckt alles ab: Der Spezialist für Siebtechnik baut von kleinen Fingersieben bis zu 80-t-Giganten fast alles für die Branche. GaravaGlia S.p.a. Via Garavaglia, 214 - 21042 Caronno Pertusella (VA) - Italy Tel. +39.02.96446911 - commerciale@garavaglia.it www.garavaglia.it sich natürlich Kernkompetenzen herausgebildet, sodass auch Komponenten zugeliefert werden. Das betrifft etwa die Siebbeläge, die nach Kundenwunsch variiert werden. Je nach Modell als Lochplatte, Polyurethan-Siebdeck oder Maschengewebe ausgelegt, kann die Vielseitigkeit des Einsatzes der unterschiedlichen Siebe weiter erhöht werden. Auch hier ist Jöst in Zusammenarbeit mit vielen Siebdeckherstellern an Weiterentwicklungen und Innovationen beteiligt, um diese wesentlichen Teilelemente des Gesamtprodukts optimal an Jöst-Maschinen anzupassen. Von den weltweit etwa 750 Mitarbeitern sind 380 am Hauptstandort in Dülmen beschäftigt, 150 davon arbeiten direkt in der Fertigung. Längst stellt sich auch Jöst dem heute allgegenwärtigen Problem des Fachnachwuchses und hat derzeit 30 Auszubildende. In Sachen Personal und Entwicklung arbeitet das Unternehmen mit etlichen Hochschulen von Steinfurt über Aachen bis Clausthal-Zellerfeld zusammen. Derzeit wird der Standort Dülmen zudem um ein neues Technikum erweitert, in dem Anlageninnovationen auch für Kunden getestet werden können. Dr. Marcus Wirtz sieht das Stammwerk neben der Fertigung als Kompetenzzentrum und macht schon damit die Bedeutung klar. Von hier aus operiert auch der Service. So koordinieren 35 Mitarbeiter Serviceverträge und Ersatzteilnachfrage. In regionalen Stützpunkten nahe bei Anwendern sind eigene Vertriebsingenieure eingesetzt, die Kunden vor Ort – darunter auch in Gewinnungsbetrieben – beraten. (bwi) www.joest.com esec93x131 H.indd 1 17/01/14 12.42 MAG-TURBOWASHER ® der Aufbereitungspionier setzt neue Dimensionen! • Professionelle Auflösung extremer Verschmutzung, auch in harter Knollenform! • Minimale Schleisskosten • Geringer Wasserverbrauch • Effizienter Energieeinsatz Müller & Co Aufbereitungstechnik AG CH-5608 Stetten/Schweiz Telefon +41 56 496 14 21 Telefax +41 56 496 30 91 www.turbowasher.com info@muellerstetten.ch 3/2017 Gesteins Perspektiven

Archiv Fachzeitschriften