Aufrufe
vor 2 Jahren

as 05/16

  • Text
  • Asphalt
  • Einbau
  • Deutschland
  • Technik
  • Beispielsweise
  • Deutlich
  • Anforderungen
  • Deutschen
  • Fertiger
  • Farbigen

2 Inhalt ZUM TITELBILD

2 Inhalt ZUM TITELBILD Inhalt Ausgabe 5|2016 A WIRTGEN GROUP COMPANY Ein wahrer Gigant Die Asphaltmischanlage vom Typ BA beeindruckt mit unbegrenzter Größe und Ausstattung. Als Standortkonzept geplant und individuell auf die Anforderungen der Firma Joos in Breisach bei Freiburg zugeschnitten. Eine der modernsten Asphaltmischanlagen in puncto Qualität, Flexibilität und Umweltschutz oder anders ausgedrückt „State of the Art“. Joos ist mit der BA 4000 nicht nur in der Lage, pro Stunde bis zu 320 t Asphalt zu produzieren. Durch die Technologie des Heißgaserzeugers kann dieser auch aus über 90 % Recycling-Material bestehen. Denn der effiziente und verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Herausforderung liegt darin, das Recycling-Material auf die optimale Verarbeitungstemperatur von 160 °C zu bringen, dabei die Emissionswerte im Normbereich zu halten und das enthaltene Bitumen nicht zu verbrennen – mit dem Heißgaserzeuger kein Problem bzw. der wirkungsvolle Beitrag zu Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und aktivem Umweltschutz. Joos geht aber noch weiter und kombiniert Heiß- und Kaltrecycling-Zugabesysteme in ihrer BA 4000. Das verschafft Flexibilität, denn mit der Kombination können sowohl Großaufträge als auch Kleinstmengen ab 2 t problemlos bedient werden. Meinung 01 Fortschritt auch im Straßenbau Aktuell 04 Nachrichten Schwerpunkt H Al ABi 12 Alternative Konzepte für Asphaltbinderschichten – Was funktioniert wirklich? Menschen Fachzeitschrift für Herstellung und Einbau von Asphalt 18 Franz Voigt erhält Ehrendoktorwürde 18 Joachim Kern verstorben 19 Dominik von Achten ist neuer bbs-Präsident 19 Conpico wählt Roland Meißner zum Vorsitzenden Vor Ort 20 20 Über Neuheiten, Digitalisierung und erhöhte Anforderungen 22 Aus deutscher Sicht gelungen Schwerpunkt Gestalten 24 Farbe in den Alltag bringen Organ von: www.benninghoven.com www.asphalt.de Nachrichten der European Asphalt Pavement Association (E.A.P.A.) www.EAPA.org 5|2016

Inhalt 3 24 36 Intern 28 Gelungene Veranstaltung in Bamberg Termine 46 Kalender Technik 30 Mit neuen Assistenzsystemen ausgestattet Einkaufsführer 47 Produkte für Profis 32 Die Airbase ist wieder startklar 36 B312 als Straßenbau 4.0 realisiert 38 Feinvermahlung mit dem „Sandmaker“ 40 Nach Hochwasser rollt der Ball wieder 42 Asphaltvorteile jetzt auch auf Deutsch 43 Viele Optionen fürs Baugewerbe 44 Damit kein Tropfen verloren geht 45 Mieten statt kaufen Zu guter Letzt 48 Inserentenverzeichnis 48 Vorschau 48 Impressum Fotos: Benninghoven © www.fotopizza.com 6/2016 Ihre Ansprechpartnerin für eine gezielte Werbung in der „asphalt“ Susanne Grimm-Fasching Tel.: +49 8364 986079 Fax: +49 8364 984732 Mobil: +49 162 9094328 susanne.grimm@stein-verlagGmbH.de Anzeigenschluss: 16.08.2016 Erscheinungstermin: 19.09.2016 5|2016

Archiv Fachzeitschriften