Aufrufe
vor 1 Jahr

as 03/18

42 Technik Bobcat

42 Technik Bobcat Kaltfräsensortiment erweitert Bobcat hat das aktuelle Portfolio an selbst nivellierenden Kaltfräsen um zwei neue Modellgrößen erweitert – die Modelle SLP50 (mit einer Breite von 50 cm) sowie SLP120 (mit einer Breite von 120 cm) – für den Einsatz mit Kompaktladern mit hohem Hydraulikdurchfluss. links: Die erweiterte Produktfamilie von selbst nivellierenden Modellen ist Bestandteil eines breiten Sortiments von Bobcat- Kaltfräsen mit einer Breite von 45 bis 120 cm. rechts: Bobcat hat das aktuelle Portfolio an selbst nivellierenden Kaltfräsen um zwei neue Modellgrößen erweiterte. (Quelle: Bobcat) Das Modell SLP50 bietet Leistungsmerkmale, die mit denen des bestehenden Kaltfräsenmodells SLP60 mit einer Breite von 60 cm identisch sind. Hierzu gehören: Selbstnivellierung, seitlicher Versatz und Kippfunktion. Die Arbeitsbreite des SLP50 eignet sich speziell für die Anforderungen von Glasfaserprojekten. Das neue Modell SLP120 besitzt identische Funktionen wie das bestehende Modell SLP100 mit einer Breite von 100 cm, Selbstnivellierung, seitlichem Versatz und Kippfunktion und eignet sich ideal für die Straßeninstandsetzung. Hierbei kann sie durch die größere Breite für eine um 20 % höhere Produktivität sorgen. Beide Kaltfräsen sind kompatibel mit dem Bobcat-Wasser-Kit, welches ebenfalls in zwei neuen Versionen, jeweils passend für die Modelle SLP50 und SLP120, erhältlich ist. Die neue selbst nivellierende Kaltfräse SLP50 mit einer Breite von 50 cm ist zugelassen für den Einsatz mit den Bobcat-Kompaktladermodellen S530H, S550H, S570H, S590H, S630H, S650H, S770H und S850H, den Kompaktraupenladern T590H, T650H, T770H und T870H sowie dem Allradlader A770H. Die Kaltfräse SLP120 kann mit den Bobcat-Kompaktladermodellen S630H, S650H, S770H und S850H, den Kompaktraupenladern T650H, T770H und T870H sowie dem Allradlader A770H eingesetzt werden. Die Kaltfräsen SLP50 und SLP120 haben ein Gewicht von 870 bzw. 1.145 kg und bieten mit einer Standardtrommel Schnitttiefen von 17 und 13 cm sowie maximale Schnittwinkel von +/- 15° bzw. +/- 8°. Das vollständig hydraulische Funktionsprinzip der selbst nivellierenden Kaltfräsen ermöglicht die Bedienung aller Funktionen vom Fahrersitz aus. Das selbst nivellierende System bietet darüber hinaus ebenfalls den Vorteil einer konstanten Frästiefe, unabhängig von der Position des Anbaugeräts, selbst wenn sich der Neigungswinkel des Hubarms ändert oder der Lader über unebenes Gelände oder Schutt fährt. Die erweiterte Produktfamilie von selbstnivellierenden Modellen ist Bestandteil eines breiten Sortiments von Bobcat-Kaltfräsen für Modelle mit hohem Durchfluss mit einer Breite von 45 bis 120 cm, die für eine gesteigerte Produktivität bei Wartungs- und Reparaturarbeiten auf Asphaltoberflächen sorgt. Bobcat-Kaltfräsen wurden für eine Vielzahl von Einsatzbereichen konzipiert, angefangen beim Fräsen von Oberflächen bis hin zur Reparatur von Schlaglöchern und Rissen sowie Arbeiten rund um Schächte. Weitere Anwendungsmöglichkeiten umfassen Einschnitte für eingelegte Fahrbahnmarkierungen, Ausgleich unebener Belagsflächen, Fräsen vertikaler Kanten für Belagsreparaturen, Fräsen von Drainagekanälen auf Parkplätzen und Abschrägen von Fahrbahnkanten. In Kombination mit dieser einzigartigen Anbaugeräteträgerfunktion können Bobcat-Kompaktlader innerhalb ihrer eigenen Maschinenlänge wenden und bieten schnelle Taktzeiten, die die erforderliche Manövrierbarkeit und Produktivität zur Erledigung von mehr Arbeit in einem geringeren Zeitrahmen als andere Maschinentypen ermöglichen. In Kombination mit Steuerungen, die präzise Bewegungen selbst auf engstem Raum gewährleisten, ermöglichen Bobcat-Kompaktlader stets den sicheren und effizienten Betrieb in Bereichen, die für herkömmliche Maschinen unzugänglich sind. Kontakt: www.bobcat.com 3|2018

Sennebogen 825E_RecyclingAktiv.indd 1 30.05.2017 07:21:04 Fachinformationen Technik druckfrisch … aus erster Hand 43 E 43690 Ausgabe 4/2017 52. Jahrgang | Nr. 03 | April-Mai 2017 Die Fachzeitschrift für Recycling-Industrien Ausgabe 3/2017 Offizielles Organ des Bundesverbandes Mineralische Rohstoffe und seiner Landesverbände Fachzeitschrift für Herstellung und Einbau von Asphalt PRODUCTIVITY PARTNERSHIP FOR A LIFETIME Image: © www.fotopizza.com HÖCHSTE LEISTUNG BEI GRÖSSTMÖGLICHER FLEXIBILITÄT ZUR SACHE Junge Großdenker Arbeitgeber der Zukunft begrüßen Fachnachwuchs zur steinexpo MACH MAL WAS Politische Arbeit Initiative für Branchenwahrnehmung – MIRO-Präsenz auf Parteitagen NASSGEWINNUNG Starke Geräte Restkiese und -sande aus Lagerstätten zuverlässig gewinnen PRAXIS Überlegte Investitionen Praktische Funktionalität entscheidet über neu oder „fast wie neu“ • Ländlicher Wegebau Neues Regelwerk ist da • Asphaltstraßentagung Interview mit Bernd Nolle • Asphaltseminar 2017 Fachaustausch auf hohem Niveau ELEKTROBAGGER FÜR EFFIZIENTES RECYCLING GP Gesteins-Perspektiven Einzelpreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8,– € (zzgl. Versandkosten und ges. MwSt.) Jahres-Abo Inland . . . . . . 52,– € (inkl. Versandkosten, zzgl. ges. MwSt.) Jahres-Abo Ausland . . . . 62,– € (inkl. Versandkosten) asphalt Einzelpreis . . . . . . . . . . . . . . . . . .18,– € (zzgl. Versandkosten und ges. MwSt.) Jahres-Abo Inland . . . . . 106,– € (inkl. Versandkosten, zzgl. ges. MwSt.) Jahres-Abo Ausland . . . 115,– € (inkl. Versandkosten) recycling aktiv kostenfrei … oder auch online! Alle Zeitschriften sind als E-Paper verfügbar mit Zugang zum digitalen Heftarchiv. webkiosk.stein-verlagGmbH.de Stein-Verlag Baden-Baden GmbH, Josef-Herrmann-Straße 1–3, D-76473 Iffezheim 3|2018 Tel.: +49 7229 606-0, Fax: +49 7229 606-10, infoSTV@stein-verlagGmbH.de, www.stein-verlagGmbH.de