Aufrufe
vor 10 Monaten

as 02/19

  • Text
  • Offenporigen
  • Deutschland
  • Rejuvenatoren
  • Unternehmen
  • Bild
  • Hohen
  • Spezial
  • Bitumen
  • Bauma
  • Asphalt

48 Vor Ort Verkehrstag

48 Vor Ort Verkehrstag Münsterland Schnell, kosteneffizient und dauerhaft Der Deutsche Asphaltverband war Unterstützer des 10. Verkehrstags Münsterland André Täube, Geschäftsführer des DAV, nimmt an den Diskussionen teil. Bereits zum zehnten Mal fand im Januar der „Verkehrstag Münsterland“ statt, eine Tagung am Fachbereich Bauingenieurwesen der FH Münster. Über 150 Teilnehmer konnte Prof. Hans-Hermann Weßelborg von der FH Münster, die die Veranstaltung ausrichtet und die vom DAV mitgetragen wird, begrüßen. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautete: „Straßenbau: schnell, kosteneffizient und dauerhaft – Wie können wir diesen Herausforderungen in der Praxis entsprechen?“ Prof. Hans-Hermann Weßelborg: „In Deutschland darf man alles machen, nur eines nicht: Straßen bauen.“ (Quelle: DAV/hin) n Deutschland darf man alles machen, „Inur eines nicht: Straßen bauen. Denn wir stören den alltäglichen Ablauf.“ Mit diesem satirischen Statement eröffnete Weßelborg den „10. Verkehrstag Münsterland“. Denn eine Autobahn ohne Baustellen wird stets ein Traum bleiben. Aber womöglich lässt sich Straßenbau zukünftig zumindest schneller, dauerhafter und gleichzeitig kosteneffizienter realisieren. Wie sich diese Anforderungen in der Praxis technisch umsetzen lassen, darüber diskutierten die anwesenden Experten. So stellten zwei Nachwuchswissenschaftler der Hochschule Projekte vor, die im letzten Jahr erfolgreich abgeschlossen wurden. „Ich bin stolz darauf, dass der Verkehrstag Münsterland unseren jungen Kollegen und Studierenden die Gelegenheit bietet, ihre Arbeiten einem größeren Fachpublikum vorzustellen“, sagte Weßelborg, der die Tagung gemeinsam mit seinen beiden Kollegen vom Kompetenzzentrum Bau und Verkehr, Prof. Dr. Birgit Hartz und Prof. Dr. Martin Lühder, organisiert hatte. Auch FH-Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski lobte, dass die Veranstaltung zu einem bedarfsgerechten und praxisnahen Lehren und Lernen an der Hochschule beitrage. „Es ist gut, dass Studierende und Mitarbeiter hier mit Praxisvertretern ins Gespräch kommen.“ Die Referenten stammten aus der Bauwirtschaft, der Verwaltung, aus Ingenieurbüros sowie aus Hochschulen. Dr.-Ing Daniel Gogolin von der Ingenieursgesellschaft PTM aus Dortmund erläuterte beispielsweise, wie sich verschiedene Additive auf die Eigenschaften des Asphalts auswirken. Dr.-Ing. Lars Neutag „In Deutschland darf man alles machen, nur eines nicht: Straßen bauen.“ von der Eurovia GmbH stellt unter „Innovationen im Straßenbau“ baustofftechnische Weiterentwicklungen in seinem Unternehmen vor. Außerdem wurden aktuelle Fragestellungen zum Thema der Digitalisierung und des Lebenszyklus von Straßen aufgegriffen. Ergänzend wurden aktuelle Entwicklungen anhand der Regelwerke für den Straßenbau vorgestellt. • 2|2019

Termine Messen, Ausstellungen & Veranstaltungen 49 April 2019 4.–5.4. Opatija (Croatia) 6th International Seminar „Asphalt pavements 2019” www.h-a-d.hr 8.–14.4. München Bauma www.bauma.de Mai 2019 13.5. Münster DAV-Mitgliederversammlung DAI-Mitgliederversammlung www.asphalt.de 14.–15.5. Münster Asphaltstraßentagung 2019 www.fgsv.de 12.–14.5. Madrid (Spanien) E&E-Kongress www.eapa.org Juni 2019 25.6. Karlsruhe DAV-Regionalversammlung Baden-Württemberg www.asphalt.de 27./28.–29.6. Essen Befähigte Person zur Prüfung von Erd- und Straßenbaumaschinen www.vdbum.de Juli 2019 4.–5.7. Bad Aibling DAV-Regionalversammlung Bayern www.asphalt.de September 2019 5.–7.9. Karlsruhe TiefbauLIVE www.tiefbaulive.com November 2019 15.11. Rostock-Warnemünde DAV-Regionalversammlung Nord www.asphalt.de 21.–22.11. Wittlich DAV-Regionalversammlung West www.asphalt.de 26.–27.11. Mannheim Construction Equipment Forum www.constructionforum.de 27.–29.11. Bled, Slovenia 17th Colloquium on Asphalt, Bitumen and Pavements www.zdruzenje-zas.si Dezember 2019 12.–13.12. Dresden 6. Dresdner Asphalttage www. tu-dresden.de Vorschau 2020 14.–16.1. Essen Infratech www.infratech.de 12.–14.2. Berchtesgaden 20. Deutsche Asphalttage www.deutsche-asphalttage.de 16.–18.3. Willingen DAV/DAI-Asphaltseminar www.asphalt.de 26.–29.8. Homberg/Nieder-Ofleiden Steinexpo www.steinexpo.eu 2|2019