Aufrufe
vor 1 Jahr

as 02/19

  • Text
  • Offenporigen
  • Deutschland
  • Rejuvenatoren
  • Unternehmen
  • Bild
  • Hohen
  • Spezial
  • Bitumen
  • Bauma
  • Asphalt

26 Spezial Dynapac –

26 Spezial Dynapac – moderne, visuelle Identität Mit den besonderen Bedürfnissen der Oszillationsverdichtung im Hinterkopf, hat sich Dynapac auf Verschleißfertigkeit und Gebrauchstauglichkeit konzentriert, um eine dauerhafte und benutzerfreundliche Lösung zu finden. Die Dynapac CO4200 VI wurde entwickelt, um den Service schnell und effizient abzuwickeln. Daher werden die exzentrischen Gewichte nun von Zahnriemen angetrieben. Es ist jetzt möglich, den Zahnriemen innerhalb von zwei Stunden auszuwechseln. Die Oszillationsbandage an der CO4200 VI verfügt über eine verschleißfeste Bandagenschale aus extrem haltbarem Hardox-Stahl. Eine Asphaltwalze wird sowohl vorwärts als auch rückwärts gefahren. Um die Bedienung zu vereinfachen, hat Dynapac Sitze entwickelt, die vollständig gedreht werden können, damit die Einschränkungen der vordefinierten Vorwärts- und Rückwärtsrichtung aufgehoben werden. Die CP1200W ist das neuste Mitglied der Familie der pneumatischen Walzen von Dynapac. Diese Maschine hat eine Verdichtungsbreite von 2.080 mm – wird zum Versiegeln und für die Verdichtung von Asphalt, Fundament und Unterbau sowie zur Stabilisierung von Erde genutzt. Mit der Einführung des neuen 80 cm breiten Mini-Fertigers F80W erweitert Dynapac sein umfangreiches Produktprogramm um einen Straßenfertiger, der optimal auf die Gegebenheiten von Kleinstbaustellen, engen bzw. schmalen Asphaltierflächen sowie Sand- bzw. Asphaltarbeiten im Landschaftsbau konzipiert ist. Der F80W – ausgestattet mit der gasbeheizten Vibrationsbohle V1300V – ist für Baustellen mit einer Mit dem Mini Fertiger F80W erweitert Dynapac sein Produktprogramm um einen Straßenfertiger. (Quelle: Dynapac) Arbeitsbreite von 0,25 bis 1,65 m geeignet. Durch den einfachen und robusten Aufbau ist der Mini-Fertiger intuitiv zu bedienen. Ausgestellt werden auch die Weiterentwicklungen der Beschickermodelle MF2500CS und MF2500CM. Das neue LED-Scheinwerferkonzept ermöglicht präzises Arbeiten auch unter schwierigen Lichtverhältnissen. Die zwei zusätzlichen seitlich angebrachten justierbaren Hochleistungs-LEDs machen sowohl die Verladung für den Transport als auch den Nachteinbau sicherer und komfortabler. Die optionalen Kameras ermöglichen drei Kameraperspektiven für eine präzise Beschickung und/ oder sicheres Rückwärtssetzen, da der Raum unter und hinter dem Förderband vom Bedienpult eingesehen werden kann. Der Fahrer kann dank der Coming-Home-Funktion sicher auf- und absteigen. • Detlof – Innovativer Verschleißschutz auf der Bauma 2019 Auf der weltgrößten Baumaschinenausstellung stellt die Detloff GmbH einen kleinen Ausschnitt ihrer exklusiv gefertigten Verschleißteile aus. Eine Werkstoffpalette aus Guss-Legierungen, Beschichtungen und Werkstoffkombinationen bietet für jede Verschleißbeanspruchung die beste Lösung. In Asphaltmischern, Brechern und Mühlen, Recycling- und Aufbereitungsanlagen für Kies, Sand und andere Rohstoffe werden die Produkte eingesetzt. Um Kunden bei der Entwicklung Plasmaschneiden unter Wasser. (Quelle: detlof) von maßgeschneiderten, optimalen Verschleißschutz-Lösungen zu unterstützen, wird ständig an der Verbesserung der Werkstoffe gearbeitet. Eine Verbesserung der Verschleißfestigkeit wird außerdem durch die beanspruchungsgerechte Konstruktion erreicht. Ein verschleißoptimiertes Design gehört also neben der Werkstoffauswahl zu den wichtigsten Aufgaben bei der Entwicklung von langlebigen Bauteilen und Komponenten. Perfekte Lösungen sind aber nur mit entsprechenden Fertigungseinrichtungen zu erzielen. Die Vakuum-Wärmebehandlungsanlagen dienen beispielsweise: der Wärmebehandlung verschleißfester Werkstoffe, zur Erzeugung von Hartmetall- und Keramik-Beschichtungen oder zum Löten von Wolframcarbid und Keramik. Diverse Roboter für Auftragsschweißen und Metallspritzen garantieren gleichbleibende Qualität der Beschichtungen. Plasmaschneiden, Kanten und Walzen der hochverschleißfesten ASS-Verbundbleche geschieht auf besonders dafür ausgelegten Maschinen. Zu sehen sind neben einem verschleißgeschützten Ventilator-Laufrad Lösungsvorschläge für optimierte Mischer-Einbauten mit Hartmetallschutz und anderen verschleißfesten Oberflächen. Ganz besonders interessant sind die Metall-Keramik-Matrix-Oberflächen. Plasmageschweißte Hartstoffschichten am Beispiel eines Siebeinsatzes mit präzisen, plasmageschnittenen Sieblöchern beweisen die Fertigungskompetenz. Der hochverschleißfeste Rohrbogen zeigt, wie die Kombination aus verschleißoptimierter Konstruktion in Verbindung mit verschleißbeständigem DE-Chromhartguss zu einem perfekten Ergebnis führt, das für den Anwender nur Vorteile bringt. • 2|2019

Spezial 27 Ammann – Über 100 Produkte zum 150-jährigen Jubiläum Schon von Weitem sichtbar: die Ammann-ABC-ValueTec-Asphaltmischanlage. (Quelle: Ammann) Auf der Fachmesse stellt Ammann über 100 Produkte aus – darunter viele Neuheiten. Außerdem feiert das Unternehmen auf der Bauma 2019 sein 150-jähriges Bestehen. So präsentiert das Unternehmen beispielsweise im Bereich der leichten Maschinen die Nachfolger der hydrostatischen Rüttelplatten APH. Die neuen hydrostatischen Rüttelplatten kombinieren die Funktionen ihrer Vorgänger mit weiteren Vorteilen, darunter deutlich verringerter Hand-Arm-Vibration (HAV) und modernster Technologie. Weitere Schlüsselmerkmale sind die ACE-Technologie für eine intelligente Verdichtung und der Drei-Wellen-Erreger, der die gleichmäßige Plattenbewegung und leichte Handhabung gewährleistet – selbst auf schweren, bindigen Böden. Parallel wird eine neue Serie der reversierbaren Rüttelplatten APR vorgestellt. Auch diese Maschinen sind mit einem vibrationsarmen Führungsbügel ausgestattet, mit dem Maschinenführer komfortabel und produktiv arbeiten können, da er Ermüdungserscheinungen verhindert. Bei den Verdichtungsmaschinen gibt es u. a. die knickgelenkte Tandemwalze ARX 91 zu bestaunen, die durch ihre hohe Verdichtungsleistung überzeugt. Damit verdichtet sie alle Arten von Asphaltschichten mit einer geringeren Anzahl von Überfahrten. Die hohe Leistung ist das Resultat der Kombination aus Bandagengröße, Frequenz und Amplitude. Die Maschine verfügt über einen Antrieb, der auch auf schwierigen Untergründen maximalen Vortrieb ermöglicht. Das sanfte Anfahren und Anhalten sorgt für glatte Asphaltdecken. Die hydrostatische Gummiradwalze Ammann ART 280 ist mit unterschiedlichen Motorisierungen erhältlich, die diverse Abgasnormen erfüllen. Mit dem modularen Ballastsystem lässt sich das Gewicht der Maschine mithilfe eines Gabelstaplers innerhalb nur einer Stunde von 9 auf 28 t erhöhen. Die Maschine eignet sich sowohl zum Verdichten von Asphalt als auch von Erdreich. Mit den neuen leichten Tandemwalzen der Serie ARX von Ammann lassen sich schwer zugängliche Bereiche – zum Beispiel entlang von Bordsteinen – einfacher verdichten. Das wartungsfreie Knick-Pendelgelenk ermöglicht die schnelle Umstellung von Bandage in Linie auf Bandagenversatz. Die Walze verfügt über ein überarbeitetes Front- und Heckdesign sowie ein neues LED-Anzeigesystem und reduzierte Schallpegel. Zudem sind Kombimaschinen erhältlich, die vorne mit Stahlbandagen und hinten mit vier Gummirädern bestückt sind. Der ARS-122-T3-Walzenzug ist mit einem Cummins-Motor der Klasse BS-III ausgestattet, welches der Emissionsklasse Tier 3 entspricht. Das Standardmodell wiegt 10 t und kann auf 11 t aufgerüstet werden. Das hinterachsfreie Konzept der ARS-Serie sorgt für außergewöhnliche Zugkraft und Leistung an steilen Hängen. Der Rahmen der schemelgelenkten Walze ARP 95 ST5 wurde komplett überarbeitet, sodass die Maschine im Versatzbetrieb jetzt eine Einbaubreite von 3.070 mm erreicht. Das ist die weltweit größte Arbeitsbreite in diesem Maschinensegment. Alle Wartungsstellen sind komfortabel vom Boden aus zugänglich. Auf dem Hauptdisplay werden auch Diagnosefunktionen angezeigt. Die Walzenzüge der Serie ARS ST5 überzeugen durch ihre außergewöhnlich hohe Verdichtungsleistung. Sie erreichen ihre Vorgaben mit weniger Überfahrten und sparen somit deutlich Kosten. Das Steuer- und Informationsdisplay ist in das Lenkrad integriert. Ammann Compaction Expert (ACE), das patentierte Verdichtungssystem von Ammann, wird ebenfalls am Stand vorgeführt. Die Basisversion des ACE-Systems verwendet LED-Leuchten, um die fortschreitende Verdichtung anzuzeigen. ACEforce misst den Verdichtungsgrad und berechnet spezifische Werte für die Fortsetzung des Verdichtungsprozesses, der digital angezeigt wird. Außerdem bestätigt das System die erreichten Verdichtungsvorgaben. ACEpro ist das leistungsstärkste Modul des ACE-Systems. Es misst den Verdichtungsfortschritt und gestattet die sofortige und kontinuierliche Anpassung von Amplitude und Frequenz – entweder automatisch oder von Hand. Schon von Weitem sichtbar werden die Ammann-ABC-ValueTec- Asphaltmischanlagen sein. Sie sind für hohe Effizienz ausgelegt. Diese Anlagen bieten geringe Lebenszykluskosten. Je nach Ausstattung kann ein Anteil von 25 bis 40 % Recyclingasphalt verarbeitet werden. Außerdem können sich die Besucher auf dem Ammann-Stand über die umfangreichen After-Sales-Produkte und den Service des Unternehmens informieren. • NEU EU-Abgasstufe V Freigelände Stand FS.1113/8 2|2019