Aufrufe
vor 6 Monaten

as 02/19

  • Text
  • Offenporigen
  • Deutschland
  • Rejuvenatoren
  • Unternehmen
  • Bild
  • Hohen
  • Spezial
  • Bitumen
  • Bauma
  • Asphalt

A WIRTGEN GROUP COMPANY

A WIRTGEN GROUP COMPANY Go Extreme! DER NEUE SUPER 3000-3i MIT SB 350 TECHNISCHE HIGHLIGHTS > Maximale Einbaubreite 18 m > Maximale Einbaukapazität 1.800 t/h > Maximale Einbaudicke 50 cm > „Strich 3“-Features ErgoPlus 3, VÖGELE EcoPlus, PaveDock Assistant, PaveDock und AutoSet Plus > Innovativer Materialtransport durch stufenlos höhenverstellbares Chassis > Hydraulisch verstellbare Ausziehanbauteile mit riesigem Verstellbereich von 1,25 m je Seite > Hydraulische Tamperhubverstellung 4 oder 8 mm auf Knopfdruck (SB 300 und SB 350) Stand-Nr. FS.1011 www.voegele.info JOSEPH VÖGELE AG · Joseph-Vögele-Str. 1 · 67075 Ludwigshafen · Germany · T: +49 621 / 81 05-0

Meinung 1 Partnerland Kanada Franz-Josef Paus, Vorstandsvorsitzender VDMA Baumaschinen und Baustoffanlagen Foto: VDMA Bauma – Dieses Wort wirkt wie ein Magnet auf alle, die nur im Entferntesten mit dem Thema Bauen zu tun haben. Bauma bezeichnet die weltweit größte Messe der Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenbranche. Mehr als eine halbe Million Besucher aus über 200 Ländern besuchen alle drei Jahre die Bauma in München. Ein Mega-Event, organisiert von der Messe München GmbH und dem VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). Vom 8. bis 14. April 2019 wird es interessant für Besucher, die mit kanadischen Ausstellern in Kontakt treten möchten. Kanada ist Partnerland. Warum Kanada? Das Land ist der siebtgrößte Baumaschinenmarkt der Welt. Die Bauindustrie mit einem Volumen von 153 Mrd. CAD und der Bergbausektor mit 173 Mrd. CAD machen 15 % des Bruttoinlandsprodukts aus. CETA, das von der EU und Kanada kürzlich unterzeichnete Freihandelsabkommen, wird dem bilateralen Handel neuen Schwung verleihen. Ein großer Nutzen ist der fast vollständige Abbau von Zöllen auf beiden Seiten. Für kanadische und europäische Unternehmen bedeutet dies fast uneingeschränkten Zutritt zu ihren Märkten. Daher freuen wir uns auf unsere kanadischen Kollegen, Kunden und Partner. Die Partnerlandinitiative bietet uns allen großartige Möglichkeiten, uns besser kennenzulernen und unsere Industrien noch enger miteinander zu verflechten. Es wird ein zweitägiges „Network und Conference Event“ geben, den „Canada Day“, mit Vorträgen aus Politik und Wirtschaft. Der kanadische Gemeinschaftsstand und die Canada Lounge bieten Gelegenheit, sich gezielt mit den Geschäftspartnern aus Übersee zu vernetzen. Kanada steht damit im Zentrum der Aufmerksamkeit von Besuchern, Ausstellern und Vertretern aus Politik und Wirtschaft in Veranstaltungen und Sonderschauen Neben der Partnerlandinitiative setzen wir einen weiteren Schwerpunkt, der uns alle ziemlich umtreibt: das Gewinnen und Fördern von jungen Menschen, die sich eine berufliche Zukunft in unserer Branche vorstellen können. Die Ausbildungsinitiative „Think Big!“ von VDMA und Messe München hatte schon 2016 rund 16.000 Schüler auf die Bauma gelockt. Die ganze Woche lang können die jungen Menschen im ICM live und hautnah in verschiedenen Programmpunkten erleben, wie abwechslungsreich eine Ausbildung in der Baumaschinenbranche aussieht. In der stündlich stattfindenden Show Werkstatt Live! schrauben Auszubildende an großen Maschinen und erzählen im Interview von ihrem Alltag. Studierende informieren über technische Studiengänge und Möglichkeiten. Die Schüler können mit Azubis und Studenten, Experten, Ausbildern und Chefs sprechen und konkret nach Praktika und Ausbildungsplätzen fragen. 18 Unternehmen und Institute engagieren sich bei dieser Initiative. Kommen Sie auf die Bauma und erleben Sie die Zukunft unserer Branche. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Franz-Josef Paus 2|2019

Archiv Fachzeitschriften